Archiv für die “Aktuelles” Kategorien:

Kreuz und Quer

Datum: 21.7.2018, Skippermeeting: 11:30, Start: 12:00 Uhr

Meldung unter Menuepunkt ‚Regatta‘ oder Am Samstag vor Ort.

Herzlichen Glückwunsch Peter zum blauen Band!

Die Regatta am 23.06.2018 um das »Blaue Band« des CYC war auch die zweite Regatta der Chiemseemeisterschaft.

Das Blaue Band schnappte es sich Peter Wernsdörfer mit seiner Crew.

Glückwunsch!

Nachruf Peter Teisl

Der Mann der ersten Stunde ist nicht mehr.

Peter Teisl, Initiator und Gründungsmitglied des Bernauer Segel-Club e.V. Felden ist verstorben. Im April 1968 sammelte er Gleichgesinnte um sich, um einen Segelverein zu gründen, der für jeden erschwinglich war. Diesen Grundsatz hat er als Erbe dem Verein hinterlassen.

Peter Teisl war nicht nur Gründungsmitglied, er führte den Verein auch als Vorstand von 1992 bis 1997. Unter seiner Leitung konnten hochrangige Regatten durch den Verein durchgeführt werden, wie z. B. die Internationale Deutsche Meisterschaft der 16er Jollenkreuzer 1995 und der 15er Jollenkreuzer 1997 sowie die Internationale Klassenmeisterschaft der 20er Rennjollen 1997.
Peter Teisl ist immer für seinen Verein eingetreten.
Wir werden ihn immer in Erinnerung halten.

Bernau im Mai 2018
der Bernauer Segel-Club e.V. Felden

Die Ausschreibung zur Jubiläumsregatta ist online.
Weitere Informationen und melden unter:
http://manage2sail.com/de-DE/event/c3b1975c-7312-46c6-9797-a98407ef24d2?

Einkranen am 6. April 2018

Der Autokran kommt in diesem Frühjahr bereits am 6. April ab ca. 09:00 in den Gemeindehafen Bernau.
Anmeldung zum Kranen bitte beim Sportwart unter sportwart@bscf-chiemsee.de

Kursangebot für Sportbootführerscheine

Im Januar bietet der BSCF Sportbootführerschein-Kurse an.

Infos unter Verein-Kalender.

 

 

Auskranen zur Saisonende

Der Autokran kommt dieses Jahr am Freitag den 20. Oktober.
Es wird wieder eine durch Anmeldung festgelegt Reihenfolge geben.

Die BSCF-Mitglieder die kranen wollen tragen sich bitte in die Liste im Clubhaus ein.

Stefan Roth

Kreuz und Quer mit Sommerfest

Am 22. Juli findet mit der Kreuz und Quer die nächste Clubregatta und im Anschluss ab 18:00 Uhr  unser jährliches Sommerfest statt. Reinhard Dziuba mit seinen fleißigen Helfern sorgt, wie im letzten Jahr, für Speis und Trank.

Wir hoffen für beide Veranstaltungen auf rege Beteiligung.

Opti-/Laserliga 2017 am Simssee – 2. Tag

Am Samstag, 24.06.17 nach dem Optitraining haben wir unsere Boote für die Liga am nächsten Tag fertig gemacht. Diesmal ging es nach Baierbach zum Segel- und Ruderclub Simssee.

Am Sonntag, 25.06. sind wir dann mit 3 Hängern gestartet – ein Hänger für das Motorboot und die beiden anderen für die Optis und einen Laser.

Als wir Sonntag früh losfuhren, begann es bereits zu regnen und endete erst pünktlich zur Heimreise (Juchhu)!

Zu Beginn begrüßte uns Wolfgang Niessen und erklärte uns genau, wie wir diesmal segeln mussten und an welche Regeln wir uns zu halten hatten!

Trotz Regen und wenig Wind segelten wir drei Wettfahrten. Uns allen war sehr kalt. Um die Hände zu wärmen, steckten wir sie immer wieder ins warme Wasser.

Am Ende der Wettfahrten war es beim Reinfahren ganz schön chaotisch, denn an dem engen Slipsteg konnte immer nur einer sein Boot an Land bringen. Wir haben es natürlich trotzdem geschafft, heil an Land zu kommen.

Nach dem Aufräumen haben wir uns noch mit einer Currywurst in der Semmel gestärkt. Dann fuhren wir zurück zum BSCF, wo wir unsere Boote wieder verstauten.

Trotz Regen hat es uns viel Spaß gemacht und wir waren alle mit unseren Plätzen sehr zufrieden (optiliga.de)!

Ich freue mich schon auf nächsten Sonntag, wo es am CYC in Prien weitergeht.

Eure Maria Inninger

 

Opti-/Laserliga 2017 – 1.Tag

Am Sonntag, den 18.6.2017 fand die erste Regatta der Opti- und Laserliga 2017 statt. Wir gingen mit sechs Optis und zwei Laser an den Start. Um 7.30 Uhr trafen wir uns am Clubgelände (ganz schön früh für Sonntag) und bauten unsere Boote auf. Unser Betreuerteam Alex Inninger, Jürgen und Kevin Groß und Sepp Artmeier schleppten uns mit dem Motorboot von Bernau nach Seebruck. Das Schleppen war anfangs ganz schön chaotisch, da es für einige das erste Mal war, aber wir haben das schon geschafft. Um 9.45 Uhr (es ist doch eine ganz schön weite Strecke) kamen wir ziemlich müde beim SRV an.

Nach der Begrüßung und Besprechung verschob sich der Start der 1. Wettfahrt, weil sehr wenig Wind war. Irgendwann konnten wir dann, durch Wurstsemmeln gestärkt, an den Start gehen, wobei sich der Wind nicht besonders viel Mühe gab.

Er kam und ging, aber wir schafften dann doch drei Wettfahrten. Und es lief ziemlich gut für uns. Die Ergebnisse könnt ihr unter http://www.optiliga.de nachschauen.

Das Essen danach ließen wir sausen, weil es schon ziemlich spät war. Unsere Betreuer schleppten uns wieder zurück nach Bernau. Die Laser segelten, bei jetzt super Wind zurück. Nachdem wir zusammen mit den Betreuern und unseren Eltern die Boote abgebaut hatten, kühlten sich einige noch im See ab.

Es war für alle ein aufregender Tag, vor allem für die Liga-Neulinge!

Am Sonntag, den 25.6.17 gehts weiter beim Segel- und Ruderclub Simssee. 

Eure Katharina Artmeier

 

 

Go Top